Aktuelles

Fröhliche Weihnacht überall - Weihnachtsfeier 2018

Auch in diesem Jahr gab es an unserer Schule eine gemeinsame Weihnachtsfeier, bei der sich die Klassen gegenseitig mit einem weihnachtlichen Auftritt auf der Bühne in der Aula gegenseitig erfreuten. Neben Lichtertänzen, Liedern und anderen musikalischen Darbietungen zählte dieses Jahr ein Minimusical auf Englisch ("Father Christmas" dargeboten von der Klasse 3c) und eine Schwarzlichtaufführung (der Klasse 4b) zu den besonderen Highlights.

Eine weitere Besonderheit war das von allen Kindern gemeinsam gesungene Weihnachtslied, welches von Frau Berghaus (Saxophon), Frau Schröder (Querflöte), Frau Siefke (Blockflöte) und Herrn Stäglich (Klavier) als kleine "Lehrerband" begleitet wurde: "Fröhliche Weihnacht überall".

Unterhaltsam moderiert und im Vorfeld koordiniert wurde die Veranstaltung von Frau Arndt.

Vielen Dank an alle Beteiligten für die viele Arbeit und für die schönen Beiträge.

08.01.2019

Informieren Sie sich über den Datenschutz an unserer Schule

Mit dem 4. Elternbrief der Schulleitung haben die Eltern an unserer Schule Informationen über den Datenschutz und die rechtlichen Grundlagen hierzu erhalten. Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, sich unkompliziert und jederzeit erneut einen Überblick über die Datenerhebung, -speicherung und -verarbeitung an unserer Schule verschaffen zu können haben wir Ihnen Informationen und rechtliche Grundlagen dazu auf einer neuen Seite der Homepage zum Download bereit gestellt. Sie finden die Downloads unter Start>Downloads>Datenschutz Infos. Zu den Datenschutz Infos.

15.11.2018

Die haben den Vogel 2018 für uns abgeschossen!

Wie bereits 2015 hat die St. Sebastianus-Schützenbruderschaft anlässlich Ihres Vogelschusses einen Spendenvogel zu Gunsten des Fördervereins der Gemeinschaftsgrundschule Amern ausgeschossen. Im Gegenzug gestalteten die Kinder der Klasse 3c unter Leitung von Frau Pongs gleich mehrere Vögel für den diesjährigen Vogelschuss.

 

Nach dem erfolgreichen Vogelschuß konnte nun der Erlös an Herrn Thiery vom Förderverein übergeben werden. Die Übergabe des Schecks erfolgte vor der 2016 von der Bruderschaft errichteten "Sebastianushütte", in der seither Spielgeräte für die Pausenausleihe aufgehoben werden. Zur Erinnerung an die gute Zusammenarbeit mit der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft ist dort ein Königsvogel angebracht.

 Nachtrag am 10.01.2019

Tag der offenen Tür 2018

Beim diesjährigen Tag der offenen Tür am Freitag, den 02. November 2018, wurden unsere Besucher zunächst in der Aula unter anderem mit der Schulhymne musikalisch begrüßt. Einblicke in den Unterricht aller Klassen gab es dann zur zweiten und dritten Stunde.

 

Während der dazwischenliegenden Hofpause der Kinder konnte man sich von Frau Ihl, unserer Schulleiterin, durchs Schulhaus führen lassen und bekam unter anderem Einblicke in unsere Fachräume wie die Bücherei, den Computer-, Englisch- und Musikraum sowie weiterführende Informationen zu unserem Schulkonzept.

Ebenfalls während der Pausenzeit zeigten sich unsere Streitschlichter unter der Leitung von Frau Krauß, unserer Sozialpädagogin, in ihrem Streitschlichterraum in Aktion.

 

In der Verlässlichen Grundschule (VGS) gab es Bastelangebote zum Mitmachen für die Kinder und auch für eine Kleinkindbetreuung durch die Erzieherinnen der OGS war gesorgt. Selbstverständlich standen auch Kaffee und Getränke (organisiert von unserer Schulpflegschaft) zur Verfügung und wurden von helfenden Eltern unserer Schulkinder angeboten.

 

"Der Tag der offenen Tür ist bei den teilnehmenden Eltern sehr gut angekommen. Wir haben viele positive Rückmeldungen erhalten", so das Fazit von Frau Ihl.

 

Weitere Informationen zum Thema Einschulung finden Sie hier.

Laternenbasteltag

Auch dieses Jahr fand in der Woche vor den Herbstferien wieder ein Laternenbasteltag statt. Unter Mithilfe von fleißigen Eltern, entstanden am Vormittag des 10. Oktober in allen Klassen die diesjährigen Laternen der Kinder.

Weitere Bilder folgen!

Artikel vom 10.10.2018

Achtung Schule!

Die Schulpflegschaft hat als Maßnahme gegen Schnellfahrer auf der Waldnieler Straße ein Banner aufgehängt.

Für Autofahrer war es bislang nicht auf Anhieb erkennbar, dass sich von Waldniel kommend kurz hinter dem Ortseingang unsere Grundschule befindet, da diese glücklicherweise etwas zurückgelegen ist.. Für viele unserer Schulkinder ist die Überquerung der "Hauptverkehrsstraße" in Amern aber eine Notwendigkeit, um die Schule zu erreichen. Dank der Maßnahme unserer Schulpflegschaft, ist der Schulweg unserer Schülerinnen und Schüler nun für jeden Autofahrer bereits aus einiger Entfernung gut erkennbar und sicherer.

Artikel vom 10.10.2018

Unsere neuen Erstklässler (und Erstklasslehrer):

Foto: Rheinische Post

Artikel aus dem Extra-Tipp: