Aktuelles

Schulinterne Abschiedsfeier für die Viertklässler

Am Donnerstag, den 12. Juli fand in der Aula unserer Schule zu Ehren unserer Viertklässler eine Abschiedsfeier statt. Jede Klasse führte dabei einen vorbereiteten Beitrag auf. Das Programm reichte von Liedern, Livegesang der Chor-AG und Trommelauftritt der Trommel-AG über Tänze und eine akrobatische Darbietung hin zu einer schauspielerischen Inszenierung eines Medleys von Lieblingsliedern der Klasse 4b.

Selbst die Erstklässler folgten dem 90-minütigen Programm mit Spannung, Freude und ausdauernder Aufmerksamkeit. Am Ende fragten einige sogar, warum es denn schon vorbei sei.

Nach hervorragender Unterhaltung mussten zum Schluss aber auch diesmal einige Tränen verdrückt werden, als alle Viertklässler zur Verabschiedung von Frau Ihl noch einmal auf die Bühne gerufen wurden. Daran konnte auch der aufmunternde Abschiedsrap von Frau Arndt und Herrn Stäglich nichts ändern.

Wir wünschen unseren GROßEN alles Gute!

Artikel vom 14.07.2018

Doppelsieg beim Leichtathletik-Wettkampf

Anleitung: Wie holt man zwei erste Plätze?

 

Man nehme:

  • 5 Mädchen und 5 Jungen aus der dritten Jahrgangsstufe (Achtung: Es sollten SchülerInnen aus der GGS Amern sein),
  • 5 Mädchen und 5 Jungen aus der vierten Jahrgangsstufe (Achtung: Auch SchülerInnen aus der GGS Amern),
  • 2 ausgebildete Sportlehrkräfte (Achtung: Vorzugsweise welche aus der GGS Amern),
  • Eine Prise anfeuernde Eltern oder Angehörige,
  • und 1 Busfahrer (mit Bus).

Artikel vom 14.07.2018

2. Platz beim OSC-Lauf in Waldniel

Am 22. Juni fand in Waldniel der OSC-Lauf statt und auch in diesem Jahr waren Kinder aus allen Jahrgangsstufen der GGS Amern vertreten. Auf der Strecke von 800 m gaben alle ihr bestes und erhielten einen Pokal für den 2. Platz.

Spannende Mini-WM fürs Amerner Team

Nachdem die Mannschaft zu Beginn der Woche als Gruppenerster der Vorrunde in die Finalrunde eingezogen war, erlebte sie am 13. Juni zusammen mit ihrem Coach, Frau Neuenhaus, einen spannenden Turniertag. Erst im Halbfinale musste sich das Team geschlagen geben. Von insgesamt 16 Mannschaften erreichten unsere Jungs und Mädchen in der Mini WM 2018 einen hervorragenden 4. Platz.

Schulfest 2018

Man kann sagen: Bei unserem Schulfest im Schuljahr 2017/18 ging es ziemlich rund.

In Anbetracht der bevorstehenden Fußball-WM 2018 drehte sich nämlich diesmal alles um den Ball. Und im Nachhinein kann man auch sagen: Die Kinder haben sich beim Umgang mit den Bällen an diesem Tag deutlich geschickter angestellt, als die deutsche Mannschaft bei der WM.

 

Eröffnet wurde das Schulfest zunächst mit einem Fußballrythmical der Trommel-AG und einer Eröffnungsrede unserer Schulleitung Frau Ihl. Danach waren die Ball-Stationen freigegeben. Diese hatten sich die Eltern und Kinder der vierten Klassen im Vorfeld ausgedacht und betreuten die Stationen auch an diesem Tag.

Jedes Kind konnte sich eine Medaille abholen und darauf die besuchten Stationen abstempeln lassen. Wer alle acht Stempel erspielt hatte, der konnte mit seiner Medaille ein Stück Kuchen oder Getränk am Kuchen- oder Getränkestand erhalten.

Parallel fand eine Tombola statt. Die Lose waren heiß begehrt und so blieben keine der zahlreichen Gewinne übrig. 

 

Nicht nur das Wetter zeigte sich an diesem Samstag Mittag von seiner besten Seite sondern auch die vielen engagierten, helfenden, spendenen und gutgelaunt genießenden Eltern und Angehörige, Dank derer Hilfe unser Schulfest auch dieses Mal wieder ein großer Erfolg war.


Artikel vom 14.07.2018

Die Bienenretter der GGS Amern

Die Bienen sterben!!!

 

Wir, die Klasse 3b, versuchen den Bienen zu helfen, weil die Bauern Unkrautvernichtungsmittel über die Felder spritzen und weil viele Grünflächen zubetoniert werden. Wir haben verschiedene Samen in unserem Schulgarten ausgestreut.

 

Alle, die dies lesen, können auch Samen ausstreuen und damit den Bienen helfen. Werdet Bienenretter!

Freundliche Grüße,

die 3b der GGS Amern

Viel Erfolg! 

29.05.2018

Zweites Radfahrtraining mit Herrn Berndt

Am 14. und 15. Mai erhielten die Viertklässler klassenweise ihr zweites Radfahrtraining. Angeleitet von Herrn Berndt übten sie mehrfach das Linksabbiegen in einem verkehrsruhigen Bereich.

Nach einer kurzen theoretischen Wiederholung des Linksabbiegens auf dem Parkplatz hinter der Kirche St. Georg und einigen Hinweisen zu den Vorfahrtsregeln auf der vorgesehenen Übungsstrecke (s. Abb.) begann sogleich der praktische Teil:

Insgesamt viermal durfte jeder Schüler die Strecke absolvieren und musste in jeder Runde dreimal links abbiegen. An allen Kreuzungen waren jeweils zwei Erwachsene postiert - Eltern bzw. Polizisten, die den Kindern die nötigen Hinweise gaben. 

Als "Königsdisziplin" sollten die Kinder nach der letzten Runde schließlich zur Waldnieler Straße durchfahren und nach einem Linksabbiegen dort die Rückfahrt Richtung Schule antreten. 

Das Linksabbiegen klappte nach diesem intensiven Training dann auch in der neuen Verkehrssituation an der Waldnieler Straße bei allen. Der Lehrer ließ jedoch an der Einmündung zur Schule bereits fertige Kinder auf die Fußgängerampel drücken: Prompt wurde die auf rot springende Ampel von einer auf dem Fahrrad ankommenden Schülerin überfahren. Es sollte bis zur praktischen Prüfung also doch noch weiter geübt werden;)

 

Ein herzliches Dankeschön an die lieben, helfenden Eltern!

Sportwoche

Auch in diesem Schuljahr widmete die GGS Amern wieder eine ganze Schulwoche dem Sport.

 

Die Sportwoche begann am 7. Mai wie immer mit dem Bewegungstag. An diesem Tag wurden überall auf dem Schulgelände die verschiedensten Sportstationen für die Kinder angeboten. Mit einem Laufzettel versehen konnte jedes Kind nach Belieben an den insgesamt 26 Stationen Sport treiben und sich bewegen. Im Anschluss bekam es an jeder besuchten Station eine Unterschrift für seine erbrachte Leistung. Die Stationen wurden von Eltern und Lehrern betreut. Am Ende des Tages erhielt jeder Sportler eine Urkunde mit der Anzahl der besuchten Stationen.

 

Am zweiten Tag wurden die Bundesjugendspiele ausgetragen. Für die Jahrgangsstufen 1-2 fanden diese in Form eines Wettbewerbs in der Halle am Röslerstadion und auf dem oberen Schulhof der GGS Amern statt.

Die Jahrgangsstufen 3-4 fuhren am Morgen mit Schulbussen nach Waldniel, um das Laufen, Springen und Werfen in den Wettkampfdisziplinen 50m-Sprint, 80g-Schlagball-Weitwurf und Weitsprung in die Sandgrube auszutragen. Nach einem kurzen Warm-up mit Herrn Stäglich ging es los. Alle waren sehr motiviert und gaben ihr bestes. Den Abschluss des Sporttages bildeten die 800m-Läufe für die Mädchen und die 1000m-Läufe für die Jungs der dritten und vierten Klassen.

Am Mittwoch, den 9. Mai bildete ein Sponsorenlauf mit anschließendem Wandertag der einzelnen Klassen bzw. Jahrgangsstufen den Abschluss der dreitägigen Schulwoche.

Der Lauf fand um den Teich am Hariksee neben der Mühlrather Mühle statt. Die Örtlichkeit bot nicht nur kühlen Schatten an dem heißen Frühlingstag, sondern auch eine idyllische und abwechslungsreiche Laufstrecke von ca. 450 m pro Runde.

Jedes Kind hatte sich im Vorfeld Sponsoren gesucht, die ihm für jede gelaufene Runde einen Geldbetrag in Aussicht stellten. Die maximale Rundenanzahl war auf 15 Laufrunden beschränkt.

Zur Erfrischung der ehrgeizigen Läuferinnen und Läufer gab es Wasser und Obst, das vom Biolandhof Leendert, der Mühlrather Mühle, Herrn Kosic und von REWE zur Verfügung gestellt worden war. Vielen Dank für diese Spende!

Ein herzliches Dankeschön geht auch an die vielen, fleißigen Eltern, die uns während der Sportwoche unterstützt haben. Nur Dank Ihrer Hilfe ist es möglich gewesen!

11.05.2018

Ausstellung zur Leseprojektwoche

Während der Elternsprechtagwoche Anfang Mai wurden in der Aula unserer Schule die Ergebnisse unserer Leseprojektwoche präsentiert. Für alle, die nicht die Zeit für einen Rundgang gefunden haben oder sich die Ergebnisse ein weiteres Mal anschauen möchten, gibt es hier ein paar Fotos.

05.05.2018

Schwimmpokal geholt

Beim diesjährigen Schwimmwettkampf erkämpfte sich unser Schwimmteam den 3. Platz und holte damit den angestrebten Pokal.

 

Am 20.04.2018 fand im Dülkener Schwimmbad Ransberg der Schwimmwettbewerb der Grundschulen statt. 

 

In den Disziplinen Sprintstaffel, Technik-Koordination, Basketballstaffel, Springen und Ausdauerschwimmen gaben die Kinder des Schwimmteams jeweils ausnahmslos ihr Bestes und schafften es so, sich unter den sieben teilnehmenden Mannschaften in allen Teildisziplinen immer mit auf den vorderen Plätzen einzureihen

 

In der Gesamtwertung erkämpften sie sich damit den dritten Platz. 

 

Dummerweise hatte der Trainer sich vorher dazu überreden lassen, dass er bei einem ersten, zweiten oder dritten Platz ins Wasser geschubst werden dürfe. Diesen Spaß ließen sich die Kinder anschließend natürlich nicht nehmen!

 

Vielen Dank an alle, die das Training im Vorfeld ermöglicht haben!

20.04.2018

Die Rheinische Post berichtete am Samstag, den 28. April 2018:

Radfahrtraining in Klasse 4

Für das vierte Schuljahr hat in der Woche vom 16.-20. April die praktische Radfahrausbildung begonnen.

 

Beim ersten Training mit 2 Verkehrspolizisten ging es um das sichere Anfahren, das Vorbeifahren an einem Hindernis, aber auch um die Bestandteile eines sicheren Fahrrads und das richtige Aufsetzen eines Fahrradhelms.. Geübt wurde an der Busschleife direkt vor unserer Schule. 

 

Am 25. April fand um 19.30 Uhr in der Aula unserer Schule ein Elterninformationsabend zur Radfahrausbildung statt. Geleitet wurde dieser von unserem Verkehrspolizisten Herrn Berndt.

20.04.2018

Bepflanzung mit Elternhilfe erneuert

Am 18. April wurden die Beete auf dem oberen Schulhof mit der Hilfe von fleißigen Eltern und einigen Kinden am Vormittag neu bepflanzt. Wir danken für die tatkräftige Unterstützung!

18.04.2018

Fußballcup bestritten

 

Die Fußballmannschaft der GGS Amern spielte heute, am 12. April, erneut toll zusammen und kämpfte im Finale für unsere Schule.

 

Sie spielten dreimal unentschieden, mussten eine Niederlage einstecken und gewannen ein Spiel. 

 

Von insgesamt 20 Mannschaften holten sie schlussendlich den 4. Platz.

 

Eine beachtliche Leistung! Herzlichen Glückwunsch!

12.04.2018

Unsere Leseprojektwoche

In der letzten Woche vor den Osterferien fand an unserer Schule eine Leseprojektwoche statt. Klassenintern beschäftigten sich die Kinder in dieser Woche mit dem Lesen verschiedenster Lektüren zu bestimmten Themen (s. Foto oben).

Die Kinderbuchautorin Frau Nicola Grosch besuchte an zwei Tagen unsere Schule und las nacheinander allen Jahrgangsstufen aus ihrer Kinderbuchtrilogie „Algenspaghetti“ vor. In der rasanten und fantasievollen Geschichte erkunden zwei Kinder das Mittelalter und die Geschichte von Schloss Rheydt. Dabei erleben sie viele Abenteuer.

Artikel aus dem Extra-Tipp Viersen vom 18.03.2018


Die normalen Stundenpläne galten während der Projektwoche nicht. Die 1. und 2. Klassen hatten täglich 4 Stunden Unterricht. Die 3. und 4. Klassen blieben dagegen Dienstag, Mittwoch und Donnerstag noch zwei Stunden länger, um an ihren Projekten zu arbeiten.

Wie es sich für eine Projektwoche gehört wurde in allen Klassen fächerübergreifend gearbeitet und fleißig gemalt, gebastelt, gezeichnet, gesungen, geschrieben, fotografiert, aufgenommen, ausgeschnitten, experimentiert und vieles mehr. Dass natürlich auch gelesen und vorgelesen wurde, versteht sich von selbst.

Einblicke in die Projekte

Klasse 1a - Thema: Anders sein (Elmar)

Klasse 1b - Thema: Mut, Freundschaft

Klasse 2b - Thema: Sterne und Planeten

Klasse 4b - Thema: Liebe (Ben liebt Anna)

Klasse 4c - Thema: Märchen (eigene Hörspiele)

23.03.2018

Märchenhaftes Theater

Alle Kinder unserer Schule haben am 14. März die Niederrhein-Theater-Aufführung des Märchens "König Drosselbart" in der Achim-Besgen-Halle in Waldniel besucht.

Die beiden Schauspieler schafften es wie jedes Jahr mit wenig Requisiten und ohne Bühnenbilder auszukommen. Dafür schlüpften sie aber mit großem schauspielerischem Talent in die zahlreichen Charaktere des Märchens, kitzelten die Phantasie der Kinder hervor und sorgten für eine unterhaltsame und märchenhafte Aufführung. 

14.03.2018

GGS Amern schießt sich ins Finale

Unsere Schulmannschaft hat im diesjährigen Fußballcup das Finale erreicht.

 

Obwohl zwei Kinder unserer Mannschaft wegen Krankheit nicht im Halbfinale mitspielen konnten, hielten die Mädchen der gemischten Mannschaft das gesamte Turnier ohne Auswechselmöglichkeit durch. Dank starker Leistung und guter Teamfähigkeit des gesamten Teams erreichten sie schließlich als drittplatzierte  Mannschaft den Sprung ins Finale.

 

Nach Spielende lobte der Schiedsrichter insbesondere einen Jungen und ein Mädchen aus dem amerner Team für herausragendes, faires Verhalten.

09.03.2018

Prüfung bestanden

Unser Lehramtsanwärter Herr Schulz hat sein zweites Staatsexamen erfolgreich bestanden. Er arbeitet ab sofort als ausgebildeter Lehrer weiter und bleibt unserer Schule noch bis zum 30. April erhalten.

1. Hilfe-Ausbildung der Drittklässler an der GGS Amern

Bericht von Ocean Esser aus der 3b:

 

Heute war jemand von der Ersten Hilfe da. Er hat mit uns besprochen wie man Leuten helfen kann. Er hatte zwei Wärmedecken dabei. Dann hat er eine Matte ausgebreitet und Leo auf die Matte gelegt. Dann hat er uns gezeigt wie man die Leute auf die Wärmedecke legen kann.

Er hat uns auch ein Päckchen mitgebracht. Darin waren Pflaster, ein Tuch, ein Dreieckstuch, Handschuhe und ein Kinderverband.

 

Mir hat es sehr gut gefallen, weil wir sehr viel lernen konnten und weil wir jetzt wissen, wie man Leuten hilft. Und: "Immer schön einen Erste-Hilfe-Kasten im Auto haben!!!"


Karneval an der GGS Amern

Am Donnerstag, den 8. Februar, durften alle Kinder kostümiert zur Schule kommen. Am Vormittag feierte jeder zunächst in seiner eigenen Klasse. Die Kinder der vierten Klassen planten und organisierten zuvor ihre Veranstaltung im Klassenrat selbst. Auf dem Programm standen von "Mord in der Disco" über "Wettessen" bis zur "Reise nach Jerusalem" zahlreiche Partyspiele. Um 11:11 Uhr gab es dann eine abschließende, große Polonaise durchs ganze Schulgebäude. 

Vorrunden Sieger

 

Die Fußball-Mannschaft der GGS Amern hat mit Frau Neuenhaus als Trainerin die Vorrunde des diesjährigen Grundschulcups als erstplatzierte Mannschaft absolviert. Das Team steht jetzt im Halbfinale. 

 

Wir drücken weiter die Daumen!!!

Wunderbare Weihnachtsfeier 2017

Auch in diesem Schuljahr begeisterten die Kinder unserer Schule die Lehrer und einander einmal mehr durch ihre vielseitigen und unterhaltsamen Beiträge im Rahmen unserer schulinternen Weihnachtsfeier. Das Programm reichte von weihnachtlicher Livemusik über Gedichte und Lieder bis hin zu einer kleinen Akrobatikdarbietung.

Als Moderatorin leitete Frau Arndt durch die Feier und sorgte wieder einmal für einen reibungslosen Ablauf sowie für zügige Übergänge zwischen den Auftritten. Unterstützt wurde sie dabei von Herrn Stäglich, der sich um Ton und Technik kümmerte. Frau Ihl zeigte sich sehr angetan von der Vielfalt der Darbietungen und bedankte sich abschließend bei allen Kindern und Kollegen für die schöne Feier.

Niederseilgarten während der Sommerferien erweitert

 

Herzlich Willkommen zurück!

 

Pünktlich zum Start ins neue Schuljahr ist auf unserem oberen Schulhof eine Erweiterung des Niederseilgartens installiert worden. 

 

Die Kinder unserer Schule dürfen sich also auf eine neue Klettermöglichkeit freuen. Von allen, die sich lieber entspannen möchten, kann die Erweiterung aber auch als Hängematte genutzt werden.

 

Wir wünschen viel Spaß damit! 

(25.08.2017)